Verstopfung von Entwässerungsgräben durch Grünschnitt

Print Friendly, PDF & Email

Dem Ordnungsamt wurde mitgeteilt, dass insbesondere in den Ortsteilen Sichertshausen und Hassenhausen größere Mengen von Ast-/Grün- und Grasschnitt regelmäßig im Bereich der Entwässerungsgräben abgelagert werden. Die Gräben verstopfen dadurch nach und nach und sind nicht mehr funktionsfähig, so dass der Bauhof diese in regelmäßigen Abständen wieder räumen muss. Es ist auf Dauer weder zumutbar noch sinnvoll, dass ein Großteil der Arbeitskraft dafür eingesetzt werden muss, den gedankenlos von Mitbürgern entsorgten Unrat zu beseitigen.

Wir weisen zudem darauf hin, dass die Lagerung von Ast-/Grün-/Grasschnitt in der freien Landschaft grundsätzlich rechtswidrig ist. Gartenabfälle sind auf dem eigenen Grundstück zu kompostieren, über die Biotonne oder bei größeren Mengen sind diese über entsprechende Deponien zu entsorgen. Adressen, Öffnungszeiten und Kosten können z. B. beim Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf unter Tel. 06465/92690 erfragt werden.

gez.
Ordnungsamt der Gemeinde Fronhausen