Umstellung der Straßenbeleuchtung in allen Ortsteilen

Print Friendly, PDF & Email

Im Zeitraum vom 09.06.2017 bis 14.06.2017 erfolgte von Seiten der EnergieNetz-Mitte die Umstellung der Beleuchtungszeiten (zuerst im Ortsteil Oberwalgern) im Gebiet der Gemeinde Fronhausen.

In diesem Zeitraum sind im Rahmen der Umprogrammierung der Schaltzeiten und Beleuchtungsintensität vorübergehend Probleme hinsichtlich der Ein- und Abschaltzeiten der Straßenbeleuchtung aufgetreten.

Die neuen Beleuchtungszeiten gliedern sich wie folgt:

  • Einschaltung ab 04:30 Uhr morgens (leistungsreduziert), ab 05:00 Uhr (volle Leistung) bis Abschaltung bei ausreichender Helligkeit.
  • EInschaltung ab Eintritt Dunkelheit abends (volle Leistung) bis 22:15 Uhr, ab 22:15 Uhr (leistungsreduziert) bis 01:15 Uhr Nachtabschaltzung.

Die Beleuchtung ist somit immer von 01:15 nachts bis 04:30 Uhr morgens ausgeschaltet.

Durch die so eingerichteten Beleuchtungszeiten kommt die Gemeinde Fronhausen ihrer Verkehrssicherungspflicht in bezug auf die Ausleuchtung des Verkehrsraumes in ausreichender Form nach. Gleichzeitig bewirkt die Leistungsreduzierung eine Energieersparnis.

Die EnergieNetz-Mitte hat die fehleranfälligen, durch die Gemeinde eingebauten Schaltuhren auf eigene Kosten ausgetauscht, um so auch zukünftig eine koordinierte und einfachere Beleuchtungsschaltung zu gewährleisten. Der Austausch und die neue Programmierung wurden angestoßen, nachdem sich durch die nicht mehr tauglichen Schaltuhren eine Schaltdifferenz von mehr als einer halben Stunde zwischen den einzelnen Ortsteilen ergeben hatte.