Radroutenplaner Hessen – Neue Version mit zusätzlichen Möglichkeiten zur Nutzung und Mitwirkung

Print Friendly, PDF & Email

Die überarbeitete Webseite des Radroutenplaners (www.radroutenplaner.hessen.de) wurde freigegeben. Mit der neuen Version werden die Bedienung verbessert und neue Funktionen für die Nutzenden und die Mitwirkung der Kommunen bereitgestellt.

Auch im neuen Radroutenplaner steht die individuelle Routenplanung im Vordergrund. Auf einem mit Kommunen und Landkreisen in Hessen abgestimmten, für Radfahrer geeigneten Wegenetz von über 23.000 km finden sich die besten Touren für Alltag und Freizeit.

Optional können Steigungen bei der Routensuche vermieden werden, eine von über 135 Themenrouten ausgesucht oder eine Rundroute von einem beliebigen Startpunkt aus berechnet werden.

Ergänzt wird die berechnete Route jeweils mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Bett&Bike-Betrieben, Verleih- und Ladeangeboten, Fährverbindungen, aktuelle Sperrungen und den dazugehörigen Umleitungen. Über 60 Tourentipps runden das Angebot ab.

Vollkommen neu ist das Design der Webseite. Über die übersichtliche Startseite gelangen die Nutzerinnen und Nutzer zum Routenplaner, zu Touren und Sehenswürdigkeiten, zum Schülerradtourenplaner oder der Meldeplattform Radverkehr.

Die Überarbeitung des Radroutenplaners ist ein Teil der Umsetzung der Nahmobilitätsstrategie, die am 17. Mai auf dem Hessischen Nahmobilitätskongress vorgestellt wurde. Die Strategie kann hier heruntergeladen werden.