Jugendclub Fronhausen hat sich neu gegründet

Print Friendly, PDF & Email

Einige Jugendliche aus dem Ortsteil Fronhausen haben Anfang des Jahres bei der Gemeindeverwaltung vorgesprochen, um den Jugendraum Fronhausen wieder nutzen zu können. Neben Begehungen der Räumlichkeiten und kleineren Instandsetzungsarbeiten wurden mehrere Gespräche mit den Jugendlichen geführt.

Bürgermeisterin Claudia Schnabel war vom Tatendrang der Jugendlichen begeistert, die sofort mit der Herrichtung des Jugendraums beginnen wollten. Allerdings mussten erst die Beschlüsse der zuständigen Gremien abgewartet werden. Nachdem diese positiv ausfielen, konnte anschließend das „große Reinemachen“ endlich losgehen. Durch die großartige Unterstützung von Herrn Kaiser, der sich auch als Vertrauensperson und Ansprechpartner für die Jugendlichen zur Verfügung stellt, konnten schon neue Sofas und ein Kühlschrank organisiert werden.

Um den Jugendclub formell zu gründen, wurde am 17.05.2016 zusammen mit einigen Eltern und den Vertrauenspersonen eine erste Sitzung im Rathaus abgehalten, während der auch der Vorstand des Jugendclubs gewählt wurde.

Die Vorstandsmitglieder des neuen Jugendclubs „Bergbunker“ sind:

Anna Scheld, Phillip Daus, Marie Scheld, Lukas Reichel, Paula Scheld sowie Dominik Koch.

Jugendliche aus dem Ortsteil Fronhausen, die dem Jugendclub gerne beitreten möchten, können sich an die Vorstandsmitglieder oder an Herrn Siebert von der Gemeindeverwaltung Fronhausen wenden. Der Jugendclub freut sich auch über Sach- und Geldspenden, denn die eine oder andere Schönheitsreparatur und Anschaffung steht noch aus.

Jugendclub_Fronhausen